Gratinierte Polenta

12 Jun

Gratinierte Polenta nachher beschnitten>Dieses Jahr hat mir eine Freundin richtig viel Bärlauch aus dem Garten mitgebracht. Davon konnte ich richtig viel Bärlauch-Pesto machen!Aber immer nur Pasta mit Pesto, das ist doch ein bisschen langweilig.
Also gab es heute eine gratinierte Polenta.

Hier das Rezept für 4 Portionen:
1 EL Butter, Salz, 1 Knoblauchzehe, 160g Instant-Polenta
600ml Wasser mit Butter und Salz aufkochen, Knoblauch dazu pressen, Polenta einrieseln lassen, rühren, bis die Masse dick und cremig ist. Mit Pfeffer würzen. Eine Auflaufform (ca 20x30cm) mit etwas Olivenöl fetten, die Polenta einfüllen und glatt streichen.
500g Broccoli, 1 Bio-Zitrone, 2 TL Honig, 200g Tomaten, 200g Mozzarella, 50g Bärlauch-Pesto
Broccoli waschen, in kleine Röschen teilen und in etwas Wasser im Dünstsieb weichdünsten. Zitrone heiß waschen, in Scheiben schneiden, ohne Endstücke und Kerne zusammen mit dem Honig in einer Pfanne erhitzen und beidseitig karamellisieren. Tomaten in mittelgroße Stücke würfeln.
Broccoli, Tomaten und Zitronenscheiben auf der Polenta verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen, Mozzarella in Stücke würfeln und drüber verteilen, mit Pesto-Klecksen beträufeln. Im Backofen bei 180 Grad Umluft (oder vorgeheizt auf 200 Grad bei Ober- und Unterhitze) ca. 20-25 Min. backen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: