Gazpacho, die Sommer-Sonnen-Gute-Laune-Suppe

20 Jun

Wenn’s so richtig heiß ist, dann ist für mich Zeit für eine Gaszpacho. Eine wunderbare, kalte Gemüsesuppe, die nach Spanien, reife Paprika, Gurken und Tomaten duftet. Wunderbar erfrischend und trotzdem macht sie richtig satt.

Gazpacho Vorbereitung

Hier mein Lieblingsrezept für 4 Personen:

1 Salatgurke schälen und in grobe Würfel schneiden. 2 rote Paprika, 750 g Tomaten, 2 Zwiebeln, 2 Zehen Knoblauch, 3 Pfefferschoten oder eine Chili (je nach Schärfewunsch) auch grob würfeln. Jeweils eine kleine Menge vom Gemüse kleingewürfelt für die Deko zurückbehalten. 3 Scheiben Toastbrot würfeln, alles zusammen mit 1/2 Liter sehr kaltem Wasser, 3 EL Olivenöl, 2 EL trockenem Sherry, 6 EL Rotweinessig und 1 EL Tomatenmark pürieren.

Gazpacho fertigMit Salz, Pfeffer, Tabasco und evtl. 1 Prise Zucker abschmecken. Im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.

2 Scheiben Toastbrot in Würfel schneiden, in Olivenöl rösten.

Serviert wird die Suppe mit je einer kleinen Menge des zurückbehaltenen Gemüses und ein paar Croutons (geröstete Toastbrotwürfel).

Ich mag auch gerne noch etwas kleingewürfeltes, hartgekochtes Ei drüber.

Gaspacho auf dem Teller

Guten Appetit!

Advertisements

Eine Antwort to “Gazpacho, die Sommer-Sonnen-Gute-Laune-Suppe”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Gazpacho, die Sommer-Sonnen-Gute-Laune-Suppe | lemanshots – Fine Pictures - 24/06/2013

    […] Gazpacho, die Sommer-Sonnen-Gute-Laune-Suppe. […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: