Auberginen-Lasagne

1 Aug

Auberginen-Lasagne fertig auf dem Teller

Weil ich so gerne Auberginen esse, und sie jetzt so wunderbar frisch auf dem Markt zu haben sind, gab’s heute nochmal ein Auberginengericht. (Der Mann atmete tief durch, fand’s dann aber auch ganz lecker 😉 )

Hier das Rezept für 2 Portionen (na, das reicht schon für 3, wenn’s noch einen Salat dazu gibt!)

Zutaten für die Tomatensoße:
500g Tomaten, 2 EL Olivenöl, 1 kleine Knoblauchzehe gehackt, 1 kleine Chilischote fein gehackt (ohne Kerne!),
je 1 TL getrocknetes Basilikum, Thymian und Oregano, Salz, Pfeffer

Zutaten für die Lasagne:
1 mittelgroße Aubergine, 2 Tomaten, 1 kleine Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 200g Mozzarella, 50g geriebener Käse (Parmesan oder was grade da ist, hatte heute Gouda), 1 Bund frisches Basilikum, Pfeffer, Salz, Öl für die Auflaufform und Lasagneblätter ohne Vorkochen

Auberginen-Lasagne Zutaten

Alle Tomaten kreuzweise einritzen und mit kochendem Wasser übergießen. Anschließend kann man die Tomaten einfach häuten, 2 zur Seite legen, den Rest würfeln. Die gewürfelten Tomaten mit en restlichen Soßenzutaten im Topf köcheln lassen, bis alles schön sämig ist.

Die Aubgerine in Würfel schneiden, die Zwiebel, den Knoblauch und das Basilikum fein hacken. Alles, bis auf das Basilikum schön braun anbraten. Die restlichen 2 Tomaten und den Mozzarella in Scheiben schneiden. Die Lasagneform mit Öl auspinseln, mit Lasagneblättern auslegen. Dann im Wechsel Auberginenmischung, Tomaten, Mozzarella und Lasagneblätter schichten. Nicht mit Lasagnenudeln aufhören, denn die werden sonst nicht weich. Mit der Tomatensoße übergießen und mit dem Käse bestreuen. Bei 200 Grad (oder Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene ca. 30 Min. backen.

Dazu einen Salat servieren.

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: