Rosmarin-Honig-Hähnchen

4 Aug

Rosmarin-Honig-Senf-Hähnchen fertig auf dem Teller

Hühnchen essen wir beide sehr gerne. Meist gibt’s ein ganzes, mit oder ohne Füllung.
Weils nicht so lange dauert im Backofen bei der Sommerhitze im Moment gab’s heute eines ohne Füllung;-)

Hier das Rezept für 4 Personen:

1 Brathuhn (ca. 1,5 kg) Salz, Pfeffer, Paprika und Chilipulver oder Chili aus der Mühle
1 Zweig frischer Rosmarin, fein gehackt, 2 EL flüssigen Honig, 2 TL mittelscharfen Senf, Saft einer Zitrone, Chili

Das Huhn waschen, trocknen, innen und außen mit den Gewürzen einreiben, in einen Bräter oder die Fettpfanne des Backofens legen und bei 150-175 Grad ca. 90-100 Minuten braten.

Rosmarin-Honig-Senf-Hähnchen Marinade

Rosmarin, Honig, Senf und Zitronensaft verrühren, nach ca. 1 Stunde Bratzeit das Huhn immer wieder damit bepinseln und zu Ende braten.

Der Mann hat sich dazu Kartoffel- und Tomatensalat gewünscht …
Besser passt Gemüse, das ca. 1 Stunde mit im Backofen gart: z.B. kleingeschnittene Kartoffeln, Zucchini, Möhren und Frühlingszwiebeln

Guten Appetit!

Advertisements

2 Antworten to “Rosmarin-Honig-Hähnchen”

  1. Elke und Friedrich 16/11/2013 um 20:14 #

    Auch dieses Rezept war super lecker, zusammen mit Zuccini/Paprika Gemüse eine tolle Mahlzeit ohne Kartoffeln oder Reis. Morgen gibt es dann mal wieder eine eigene Kreation:
    Maccaroni a la frederico!
    Liebe Grüße
    Elke & F.C.

    Gefällt mir

    • BabetteFee 16/11/2013 um 20:32 #

      Das freut mich sehr, wenn ihr Freude am Nachkochen meiner Rezepte habt 😉
      Einen schönen Sonntag wünsch ich!
      Und die Maccaroni klingen spannend 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: