Ratatouille mit Mozzarella

14 Aug

20130814-225418.jpg

Auch so ein Lieblings-Sommer-Gemüsegericht von mir. Schnell
gemacht und lecker!
Seit gestern und die nächsten Tage habe ich Kinderbesuch hier, daher werde ich wenig schreiben und das Rezept für’s Ratatouille nachreichen 🙂

Das Kind ist wieder nach Hause gefahren, also hier jetzt das Rezept:

Zutaten für 4 Portionen:
Jeweils eine mittelgroße Aubergine, Zucchini, rote Paprika und Gemüsezwiebel, 4-6 mittelgroße Tomaten oder 1 Dose Tomaten, 1 Knoblauchzehe, 1/2 l Gemüsebrühe, Olivenöl,Salz, Pfeffer, Chilipulver, 1 Stängel frischen Rosmarin, etwas Zitronensaft.
dazu je nach Geschmack noch 1 Mozarella, in Scheibchen geschnitten

Die Aubergine, Zucchini und Paprika in Würfel schneiden. Je nach Gusto kann das grob bis sehr fein sein. Ich mag’s meistens rustikal und würfle so 1cm groß. Die Zwiebel in Ringe schneiden. 2-3 EL Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebelringe und den gepressten Knoblauch darin andünsten, dann die Gemüsewürfel dazu, alles anbraten und immer wieder rühren, damit nichts anbrennt. Wenn ein leckerer Duft vom Gemüse aufsteigt, alles gut angebraten ist, die gewürfelten Tomaten dazugeben. Den fein gehackten Rosmarin dazu. Alles weiterdünsten, dann mit der Gemüsebrühe aufgießen. Dabei nur so viel nehmen, dass das Gemüse knapp bedeckt ist. Es sollte keine Suppe werden ;-). So lange leicht köcheln, bis eine sämige Konsistenz entsteht (ca 10-15 Minuten). Mit Salz, Pfeffer, etwas Chili und etwas Zitronensaft würzen und schön heiß servieren.
Ich habe das das erste mal mit Mozzarella-Scheiben serviert bekommen, die dann durch die Hitze etwas schmelzen. So mag ich das heute noch am liebsten.
Natürlich passt dazu auch sehr gut kurz gebratenes Fleisch, z.B. Lammkoteletts!

Guten Appetit!

Advertisements

2 Antworten to “Ratatouille mit Mozzarella”

  1. Marion 18/08/2013 um 17:30 #

    Yamm – sieht lecker aus! 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: