Auberginen-Champignon-Omelett

4 Nov

Auberginen-Champignon-Omelett fertig auf dem Teller

Eigentlich passen für mich Auberginen nicht so richtig in den November …, aber ich hab im Bioladen zwei arme, nicht mehr ganz knackige Exemplare zum halben Preis erstanden, also sozusagen gerettet ;-). Dazu hatte mein Mann am Samstag „einfach so“ eine Packung Champignons mitgebracht. Da mir heute mehr so nach asiatisch scharf war, wurde es ziemlich spicy!

Hier das Rezept für 4 Personen:

3 EL Rapsöl, 1 Knoblauchzehe, fein gehackt, 1 Zwiebel, fein gehackt, 1 Aubergine, klein gewürfelt, 1/2 rote Paprika, klein gewürfelt, 250g Champignons, gewürfelt, 1 Tomate, fein gewürfelt, 1 EL Sojasauce, 1 TL Thaicurry-Paste (je nach Schärfe-Wunsch), Pfeffer, 4 Eier

Auberginen-Champignon-Omelett Zutaten

Die Hälfte des Öls in einer großen Pfanne erhitzen, den Knoblauch bei starker Hitze kurz darin anbraten, die Zwiebel und Auberginen dazugeben und goldbraun anbraten. Die Paprika und Champignons zugeben und ca 1 Minute unter rühren anbraten. Dann die Tomate und Sojasauce dazugeben und mit Pfeffer würzen. Das Gemüse warm halten. Anschließend je zwei Eier leicht verquirlen, im restlichen Öl in einer weiteren Pfanne als Omelett stocken lassen, jeweils etwas Gemüse darauf geben und die Seiten so darüber klappen, dass ein Viereck entsteht.
Dazu kann man noch einen kleinen Salat servieren.

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: