Schleifchennudeln mit Wirsing und Salami

6 Nov

Wirsingnudeln - auf dem Teller

Herbstzeit = Kohlzeit!
Heute gibt’s Wirsing (für mich) und Nudeln (für meinen Mann) und Salami für uns beide 😉
Ein schnelles Rezept, das ich abgewandelt auch noch aus meiner Kindheit kenne!

Rezept für 4 Personen:

500-600 g Wirsing, 1 Zwiebel, ein paar Zweige frischen Thymian (oder 2 TL getrockneten), 8 Scheiben dünn geschnittene Salami, 3 EL Olivenöl, 1 TL Fenchelsaat, 300g Vollkorn-Schleifchen-Nudeln (oder andere Pasta), Salz und Pfeffer

Wirsingnudeln - Zutaten

Den Wirsing putzen, den harten Strunk herausschneiden und den Kohl in ca. 1cm dicke Streifen schneiden. Die Zwiebel fein würfeln, die Thymianblättchen abzupfen.
Die Salamischeiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 160 Grad (Ober- und Unterhitze) ca. 15-20 Minuten braten. Anschließend auf Küchenpapier zum entfetten auslegen.
Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Wirsing, Zwiebel, Thymian und Fenchelsaat unter Rühren ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze braten.

Wirsingnudeln - in der Pfanne

Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen, abgießen und tropfnass unter die Kohlmischung rühren. Kurz mit garen, mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen mit der Salami servieren.

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: