Forelle mit Mandel-Bärlauch-Kruste

8 Apr

Forelle mit Mandel-Bärlauch-Kruste auf dem Teller

Am Samstag habe ich von einer lieben Nachbarin zwei fangfrische Forellen und eine leckere Flasche Wein geschenkt bekommen!
Bärlauch hatte ich mir einfach so -ohne Plan und Rezept- schon vorher gekauft. Also gab’s am Sonntag ein leckeres Fischgericht.
Leider sind die Fotos nicht so toll geworden. Ich hab daher lange überlegt, ob ich euch überhaupt davon erzählen und das Rezept aufschreiben soll. Aber es war so ein Genuss!

Als kleines Dankeschön für meine edle Spenderin Isi hier das Rezept:

Rezept für 2 Portionen:

2 küchenfertige Forellen, Saft von einer Zitrone, Salz, 50g Bärlauch, 60g Mandelblättchen, 3EL Mehl, 2EL Butterschmalz

Forelle mit Mandel-Bärlauch-Kruste

Forellen abspülen, trockentupfen, mit dem Zitronensaft innen und außen beträufeln und salzen. Dann mit ein paar gewaschenen, abgetrockneten Bärlauchblättern füllen. Die restlichen Bärlauchblätter fein hacken.

Die Mandelblättchen und das Mehl auf je einen flachen Teller verteilen. Die Forellen erst in den Mandeln, dann im Mehl wenden und dabei etwas andrücken. In einer großen beschichteten Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Forellen darin bei mittlerer Hitze ca 6-8 Minuten von jeder Seite braten. Zum Schluss die restlichen Mandeln und den Bärlauch kurz mitbraten.

Dazu habe ich Salzkartoffeln und grünen Salat mit frischen Frühlingskräutern serviert.
Und gesündigt haben wir auch…: Trotz Fastenzeit gab’s den leckeren Weißwein dazu 😉

Ich wünsche viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Advertisements

2 Antworten to “Forelle mit Mandel-Bärlauch-Kruste”

  1. MarionMarion 08/04/2014 um 18:59 #

    Das klingt grossartig, Babette. Fein, dass du es trotz deiner Bedenken veröffentlicht hast, auch das Foto.

    Gefällt mir

    • BabetteFee 08/04/2014 um 19:04 #

      Dankeschön, liebe Marion!
      Es hat einfach wunderbar geschmeckt! Und ist einfach zu machen 🙂
      Auch nur eine Portion 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: