Frohe Ostern!

20 Apr

Osterzopf gebacken und angeschnitten

Genießt die Ostertage und lasst es euch gut gehen!

Ich werde uns hier auch verwöhnen. Heute morgen gleich mal mit einem gemütlichen Osterfrühstück zu Zweit 🙂

Zum ersten Mal habe ich versucht, Hefeteig über Nacht kalt gehen zu lassen. Die Schüssel stand abgedeckt auf dem Balkon.
Heute morgen hab ich den Teig reingeholt, nochmal gut durchgeknetet, portioniert, zum Zopf geflochten und in der Küche nochmal 1 Stunde gehen lassen.

Anschließend dann wurde er wie gewohnt mit der Eigelb-Milch-Mischung bestrichen und mit Hagelzucker und Mandelblättchen bestreut.

Osterzopf vor dem Backen auf dem Blech

Ich war so gespannt auf das Ergebnis. Nach ca. 35 Minuten sah er dann so aus:

Osterzopf gebacken auf dem Gitter

Er ist ganz wunderbar geworden. Knusprig außen, zart und fluffig innen. Einfach zum gleich aufessen.

Mein Mann wurde vom Duft geweckt und saß ziemlich schnell am Frühstückstisch 😉

Osterzopf gebacken und angeschnitten2

Das ist doch ein guter Start heute, oder?

Den Hefeteig habe ich übrigens nach diesem Rezept gebacken. Diesmal ohne Füllung.

Viel Spaß bei der Eiersuche!
Bis bald
Eure Babette

Advertisements

10 Antworten to “Frohe Ostern!”

  1. Marion 04/05/2014 um 20:19 #

    Klasse und lecker 🙂

    Gefällt mir

  2. anja 01/05/2014 um 10:18 #

    Hallo Babette ! der sieht ja köstlich aus ! das tolle ist,du hast mir mit deinem rezept für das übernachtgehen vom hefeteig total geholfen,denn hefeteig schmeckt einfach frisch gebacken am besten und so kann auch ich den dann schon zum frühstück machen.vielen dank dafür! grüsse aus nürnberg anja

    Gefällt mir

    • BabetteFee 01/05/2014 um 10:31 #

      Ja, bei mir war das der erste Versuch. Ich finde auch, man muss Hefezopf und -kuchen ganz frisch essen. Am Besten noch leicht warm!
      So klappt das wirklich super gut!
      Viele Grüsse von Köln nach Nürnberg
      Babette

      Gefällt mir

  3. einfachtilda 23/04/2014 um 12:21 #

    Mhhhhhhh 😆

    Gefällt mir

  4. giftigeblonde 20/04/2014 um 19:26 #

    Perfekt schaut der aus liebe Babette!
    Ich hab zwar diei letzten Tage Striezel und Pinzen gebacken, aber alles verschenkt und nicht mehr verbloggt, weil ich das schon letzte Woche gemacht habe.
    Hier isst das leider niemand außer mir 😦
    Machst duauch keine Rosinen drein?

    Gefällt mir

    • BabetteFee 20/04/2014 um 19:42 #

      Ja, den Osterzopf hab ich ohne Rosinen gebacken, der Mann ist den am liebsten nur mit Butter.
      Ich gerne mit Marmelade!
      Lecker hat’s auf jeden Fall geschmeckt 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: