Obatzter mit Limburger Käse, Pellkartoffeln und Salat

7 Jun

Obatzter mit Limburger, Pellkartoffeln und Salat

Meine zweite und ja, eigentlich meine Lieblings-Heimat ist Franken. Dort habe ich eine Weile gelebt und gearbeitet. Und habe die fränkische Küche genossen. Und natürlich fränkisches Bier.
An einem schönen Sommerabend in der Nürnberger Altstadt sitzen, ein leckeres Rotbier und dazu eine Brezel mit Obatzter, da komme ich schon in’s schwärmen!

Eine Abwandlung des Obatzter, mit Limburger Käse passt natürlich auch sehr gut zu Pellkartoffeln und ergibt mit einem frischen Salat ein richtig leckeres Samstag-Mittagessen.

Hier das Rezept für 4 Portionen:

100g Tomaten, 1 kleiner Bund Petersilie, 100g Cornichons oder saure Gurken, 2 Schalotten,200 g Limburger (40 % Fett), 100g Frischkäse, 75g weiche Butter, Salz und Pfeffer

Die Tomate fein würfeln, die Petersilie fein hacken. Cornichons fein würfeln. Die Schalotten schälen in feine Würfel schneiden. Limburger fein würfeln. Frischkäse, Butter und Limburger mit einer Gabel verkneten. Alle anderen Zutaten unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Dazu Pellkartoffeln und Salat oder natürlich einfach eine Scheibe frisches Bauernbrot und ein paar Radieschen und natürlich auf jeden Fall ein Glas Bier 😉

Obatzter mit Limburger, Pellkartoffeln und Salat auf dem Teller

Guten Appetit

Advertisements

8 Antworten to “Obatzter mit Limburger Käse, Pellkartoffeln und Salat”

  1. anja zimtschnegge 07/06/2014 um 15:40 #

    Hallo Babette, auch eine bestimmt leckere und deftigere variante(limburger) des obatzden,die du machst. ist ja lustig ,dass du auch mal in nürnberg gewohnt hast! ich bin immer noch hier und finds auch gut so. übrigends hab ich auch einen obatzden auf meiner seite. schau doch mal vorbei! viele grüsse aus nämberch 🙂 von anja

    Gefällt mir

    • BabetteFee 07/06/2014 um 17:17 #

      Hey, dann mal viele Grüße aus Kölle nach Nämberch 🙂 Hach ja, ich denke oft an die schöne Zeit dort zurück und nimm mir immer vor, mal wieder wenigstens auf Besuch zurückzukehren. Wird noch!
      Deinen Obatzen werde ich auch gleich mal anschauen. Ich liebe angemachten Käse 🙂
      viele Grüße – Babette

      Gefällt mir

      • anja zimtschnegge 07/06/2014 um 17:26 #

        ja und vielleicht treffen wir uns dann kurz auf einen kaffee oder ein bierchen?! oder machen blogger das nicht ??? ich hab noch wenig ahnung.:)

        Gefällt mir

      • BabetteFee 07/06/2014 um 17:29 #

        Warum sollten das Blogger denn nicht machen ;-), und wenn, wär’s mir egal! Wir können uns dann gerne treffen! Ich sag rechtzeitig Bescheid!
        Liebe Grüße
        Babette

        Gefällt mir

      • anja zimtschnegge 07/06/2014 um 17:29 #

        schön:)

        Gefällt mir

  2. Marion 07/06/2014 um 22:53 #

    Das ist ja mal eine ungewöhnliche Variation des O’batzdn. Limburger klingt für mich aber nicht so anmächelig.

    Mein Lieblings-O’batzda ist sehr mild und einfach, er geht so:
    2 Camembert (kleine runde o.ä.), 1 Philadelphia (200 g), 1 Schmelzkäse (200 g), 1 kl. Zwiebel bzw. ½ gr. Zwiebel, sehr fein gehackt, Paprikapulver
    Alle Zutaten mit dem Mixer durchmischen. Evtl. noch Paprikapulver drüber streuen.

    Liebe Grüße
    Marion

    Gefällt mir

    • BabetteFee 08/06/2014 um 10:37 #

      Dein Rezept ohne Butter klingt auch sehr lecker! Das probiere ich auch mal aus. Aber den Schmelzkäse lass ich lieber weg, der ist nicht so mein Fall 😉
      Viele Grüsse und schöne, erholsame Pfingsttage wünscht dir
      Babette

      Gefällt mir

      • Marion 08/06/2014 um 10:58 #

        So sind die Geschmäcker verschieden. Vielleicht magst du in dem Fall mal eine Ausnahme machen mit dem Schmelzkäse, er verleiht diesem O’batzdn eine herrliche Cremigkeit in der Konsistenz, d.h. er ist dann nicht bröcklig.

        Danke Babette, dir auch entspannte Tage und liebe Grüße
        Marion

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: