Auberginenschnitzel mit Kichererbsensalat und Minz-Joghurt-Sauce – Es wird sicher bald wieder heiß genug für dieses Gericht!

17 Jun

Auberginenschnitzel mit Kichererbsensalat und Minz-Joghurt-Sauce

Viel zu schnell ging die Woche mit der Tochter meines Mannes vorbei. Wir hatten wie immer nicht genug Zeit, alle Gerichte, die wir ausgesucht haben, gemeinsam zu kochen.
Aber schön war’s. Wir haben viel geredet, hatten super Wetter, waren viel draußen unterwegs, aber auch zum ‚Shoppen‘ hatten wir Zeit!
Und sicher sehen wir uns bald mal wieder!

Eines unserer Sommer-Lieblings-Gerichte stelle ich euch heute vor. Und wünsche baldigst wieder das passende Wetter 😉

Rezept für 2 Personen:

400g Auberginen, 250g gekochte Kichererbsen, 1 rote Zwiebel, ca. 200g Kirschtomaten, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Rotweinessig, Salz, Pfeffer, 3EL Olivenöl, 1 Bund Petersilie, 4-5 Minzblätter, 4-5 EL Joghurt

Die Auberginen waschen, putzen, der Länge nach in ca. 1/2cm dicke Scheiben schneiden, salzen und ca. 10 Min. durchziehen lassen.

Auberginenscheiben für Auberginenschnitzel

In der Zwischenzeit die Kichererbsen abtropfen lassen, die Zwiebel fein würfeln und die Tomaten halbieren oder klein scheiden. Den Knoblauch in eine Schüssel pressen, mit Essig, Salz, Pfeffer und 1 EL Olivenöl verrühren. die Kichererbsen, Zwiebelwürfel und Tomatenstücke in der Vinaigrette wenden. Die Petersilie fein hacken und druntermischen.

Die Auberginenscheiben trockentupfen und im restlichen heißen Öl auf jeder Seite ca. 3 Min. braten.

Das Joghurt mit Minzestreifen und Salz würzen.

Am besten bei Sonnenschein auf dem Balkon oder Terrasse servieren und genießen.

Guten Appetit!

Advertisements

4 Antworten to “Auberginenschnitzel mit Kichererbsensalat und Minz-Joghurt-Sauce – Es wird sicher bald wieder heiß genug für dieses Gericht!”

  1. anja zimtschnegge 17/06/2014 um 14:28 #

    mmmhhhh gebratene Auberginen sind so gut ! und deine beilagen passen toll dazu, glaube das schmeckt auch mit wölkchen… lg anja

    Gefällt mir

    • BabetteFee 17/06/2014 um 15:03 #

      Oh, das freut mich, dass es dir gefällt!
      Wahrscheinlich schmeckt’s auch, wenn es bewölkt ist 😉
      Liebe Grüße
      Babette

      Gefällt mir

  2. giftigeblonde 19/06/2014 um 16:01 #

    Ach sowas gutes kann man immer essen, finde ich!

    Gefällt mir

    • BabetteFee 20/06/2014 um 17:30 #

      Ja, das stimmt! Aber manche Gerichte verbinde ich einfach mit Sommer, Sonne und überhaupt 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: