Gebackene Süßkartoffel mit Thunfischsalat

19 Jun

Gebackene Süßkartoffel mit Thunfischsalat

Süßkartoffeln …, vor vielen Jahren hab ich meine damalige Schwägerin ganz oft und viel über ihr Heimatland Ecuador ausgefragt. Und sie hat gerne davon erzählt. Unter anderem war Kochen und Essen oft Thema. Ich erinnere ich mich daran, wie wir über Süßkartoffeln gesprochen haben. Bis dahin kannte ich diese Kartoffel-Art gar nicht, man bekam auch nicht so einfach welche bei uns zu kaufen. Und eine Reise nach Ecuador hat leider auch bis heute noch nicht geklappt … Dass man sie dort am Strand frittiert bekommt und sogar zum Frühstück isst, hab ich mir bis heute gemerkt 🙂
Jetzt gibt’s Süßkartoffeln ja sogar im Supermarkt um die Ecke bei uns zu kaufen und ich denke oft beim Einkauf an unsere Gespräche in Deutsch und Spanisch 🙂

Hier das Rezept für 4 Personen:
4 Süßkartoffeln à ca. 300 g, 3–4 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer, 2 Dosen Thunfisch (à 185 g, ohne Öl), 2 rote Zwiebeln, 4–5 Stiele Koriander, 1 rote Chilischote, Saft von 1/2 Limette oder Zitrone, 150g Schmand oder Crème fraîche

Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze 200°C/Umluft: 175°C). Die Süßkartoffeln waschen und der Länge nach halbieren. Die Schnittstellen mit 1–2 EL Öl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Schnittstelle nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im heißen Ofen 40-45 Minuten backen, bis die Kartoffeln weich sind.

In der Zwischenzeit den Thunfisch abtropfen lassen und klein zupfen. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Korianderblätter grob hacken. Chili entkernen und fein hacken. Mit Zwiebeln, Koriander, Thunfisch, Limetten- oder Zitronensaft und 2 EL Öl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Thunfischsalat mit den Kartoffeln und etwas Crème fraîche oder Schmand servieren.

Guten Appetit!

Advertisements

2 Antworten to “Gebackene Süßkartoffel mit Thunfischsalat”

  1. giftigeblonde 19/06/2014 um 15:59 #

    Mag ich!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: