Babette’s Brathuhn mit Zucchini-Nudel-Füllung

6 Jul

Babette's Brathuhn gefüllt mit Zucchini und Nudeln - fertig auf der Platte

Sonntags-Essen heute ist mal wieder eines meiner ältesten Lieblings-Rezepte. Und das muss natürlich auch in meinen Blog! (Ich sollte vielleicht mal eine Rubrik „Lieblings-Rezepte“ anlegen, denke ich grade mal so …)
Gefüllte Brathühner gibt es bei mir ja des Öfteren. Das mag ich einfach, weil man Fleisch und Beilagen alles in einem hat. Alles gart zusammen im Backofen und wird zusammen gar. Und man hat vor allem nicht so viel Kochgeschirr 😉

Hier das Rezept für 4 Personen:

50g Nudeln (Spirelli oder Bandnudeln. Ich hatte heute ein paar Casarecci übrig.), Salz, Pfeffer, 1 Brathuhn, ca. 1,3 kg, 1/2 Brötchen vom Vortag, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2EL Olivenöl, 1 kleine Zucchini (ca. 150g), 75g gekochter Schinken, 75g geriebener Parmesan, 1 Ei, 1 Bund glatte Petersilie fein gehackt, 1EL Butterschmalz, Saft und Schale von 1 Zitrone, 1kg Fleischtomaten

Die Nudeln kochen. Das halbe Brötchen in Wasser einweichen. Das Hühnchen salzen und pfeffern. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein würfeln und in Öl andünsten. Die Zuchini in schmale Stifte schneiden und mit in die Pfanne geben. Kurz mitdünsten, mit Salz und Pfeffer würzen und etwas abkühlen lassen.

Den Backofen auf 225 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Schinken in schmale Streifen schneiden, das Brötchen ausdrücken und mit dem Käse, den Nudeln, Zucchinistreifen und Ei mischen. Die Hälfte der Petersilie dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut mischen. Dann das Huhn damit füllen, mit ein paar Zahnstocher verschließen und im Bräter im zerlassenen Butterschmalz mit der Brust nach oben in den Backofen geben. Alle ca. 15 Minuten mit Zitronensaft beträufeln und insgesamt ca. 70-80 Minuten braten. Nach ca. der Hälfte der Zeit die gewürfelten Tomaten dazu geben. Wer will, kann die Tomaten vorher häuten und entkernen. Vor dem Servieren die Zitronenschale mit der restlichen Petersilie mischen und über das fertige Huhn geben.

Meist ist etwas Füllung übrig. Die gebe ich in kleine Muffins-Förmchen und lasse sie die letzten ca. 30 Minuten mit im Ofen garen.

Guten Appetit!

Advertisements

14 Antworten to “Babette’s Brathuhn mit Zucchini-Nudel-Füllung”

  1. Marion 06/07/2014 um 22:11 #

    Boa, das klingt ja mal lecker.
    Und euer Projekt macht Freude im Mitlesen 🙂

    Liebe Grüße
    Marion

    Gefällt mir

  2. giftigeblonde 06/07/2014 um 19:32 #

    oh das sieht köstlich aus!

    Gefällt mir

    • BabetteFee 06/07/2014 um 19:32 #

      Also heute ist auch wirklich noch was übrig 😉

      Gefällt mir

      • giftigeblonde 06/07/2014 um 19:40 #

        das würd ich jetzt umbesehen essen. Mein Mann liegt mir seit Jahren im Ohr dass er gefülltes Hendl haben möchte und ich hab ihm das noch nieee!! gemacht! ggggg

        Gefällt mir

      • BabetteFee 06/07/2014 um 19:41 #

        Seit Jahren???? Das kann ich gar nicht glauben!
        Schick ihn zu mir. Hier gibt’s das wirklich des Öfteren, immer mit anderen Füllungen 😉

        Gefällt mir

      • giftigeblonde 06/07/2014 um 19:42 #

        DA wäre er im Paradies gggg
        Ich hab ihm das noch nie gemacht!! Niemals nie!

        Gefällt mir

      • BabetteFee 06/07/2014 um 19:43 #

        Ach komm, verwöhn ihn doch mal damit!

        Wir machen das so: ich mal mal Eistörtchen und du gefülltes Brathuhn 😉

        Gefällt mir

      • giftigeblonde 06/07/2014 um 19:45 #

        Ok somit steht unser nächstes Projekt? ggggggg für August hiihi? Würde gut passen da hat mein lieber Mann Geburtstag!

        Gefällt mir

      • BabetteFee 06/07/2014 um 19:47 #

        Na, für den Geburtstag deines Mannes mach ich da doch gerne mit 😉
        Abgemacht!

        Gefällt mir

      • giftigeblonde 06/07/2014 um 19:50 #

        ich freu mich!
        2. August ist ok? same time same Station? wie im Juli?

        Gefällt mir

      • BabetteFee 06/07/2014 um 20:01 #

        Geht klar, Chefin 😉
        2. August!!! Wie Juli!. Rest per mail 😉

        Gefällt mir

      • giftigeblonde 06/07/2014 um 20:06 #

        🙂

        Gefällt mir

Trackbacks/Pingbacks

  1. Semifreddo-Törtchen mit Blaubeeren und mit Pfirsich-Maracuja | Babette's - 02/08/2014

    […] Sie packt endlich mal das Projekt ‘gefülltes Brathuhn’ an, angelehnt an mein Rezept Babette’s Brathuhn mit Zucchini-Nudel-Füllung, und ich wage mich -auch zum ersten Mal- an Sina’s Semifreddo-Törtchen. Die hatten mich so […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: