Tortellini mit Brokkoli-Schinken-Käsesauce

20 Aug

Tortiglioni mit Brokkoli-Schinken-Käsesauce

Heute gibt’s dem Wetter entsprechend ein mildes, samtiges, Nudel-Gemüse-Gericht mit viel Sauce. Es ist schnell gemacht, wärmt und macht glücklich, auch wenn die Sonne nicht so richtig scheinen will.

Das Rezept ist für 2 Portionen:

300g geputzten und in kleine Röschen geschnittener Brokkoli, 50g Parmesan,3 Scheiben gekochten Schinken, 200ml Crème fraîche, 200ml Hühnerbrühe, Salz, Pfeffer, 250g Tortellini mit Käsefüllung

Den gekochten Schinken in Streifen schneiden, in einer großen Pfanne oder einem breiten Topf die Brühe aufkochen, vom Herd ziehen, die Crème fraîche unterrühren, dann den geriebenen Parmesan, salzen und pfeffern und bei geringster Hitze warm halten. Den Brokkoli in kochendem Salzwasser bissfest garen, aus dem Wasser fischen. Das Wasser nicht abgießen, sondern die Tortellini darin nach Packungsangaben kochen. (ich habe die Tortellini nach 2 Minuten zum Brokkoli in’s kochende Wasser gegeben und zusammen gekocht, bis die Tortellini weich waren. Dabei ist der Brokkoli leider ziemlich weich geworden – was mein Mann lieber mag, ich aber nicht so sehr 😉 ) Zum Schluß den Brokkoli, die Tortellini und die Schinkenstreifen in die Käsesauce geben, nochmal kurz zusammen ziehen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. Wer will, kann noch etwas Parmesan darüber streuen.

Guten Appetit!

Advertisements

8 Antworten to “Tortellini mit Brokkoli-Schinken-Käsesauce”

  1. giftigeblonde 20/08/2014 um 13:14 #

    Pasta 🙂 Mag ich! könnt mal wieder welche selber machen!

    Gefällt mir

    • BabetteFee 20/08/2014 um 13:18 #

      Ja, selbstgemacht schmeckt die Pasta um Welten besser!
      Hatte mit den Kindern auch sehr viel Spass gemacht 🙂

      Liebe und jetzt supersonnige Grüsse – Babette

      Gefällt mir

  2. arabella50 20/08/2014 um 14:49 #

    Mhhhhhh!

    Gefällt mir

  3. Isabelle 20/08/2014 um 16:33 #

    schnelles Rezept für hungriges Monster nach der Schule!!!!!

    Gefällt mir

  4. Marion 21/08/2014 um 13:04 #

    Yamm, das wär heute mal wieder ein Gericht, zu dem ich mich gerne selbst einladen würde :).

    Gefällt mir

    • BabetteFee 21/08/2014 um 19:11 #

      Hihihi, das klingt schön, sch selbst einladen. Das merk ich mir 🙂
      Liebe Grüsse und einen schönen Abend – Babette

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: