Rumpsteaks mit Semmelknödel-Pilz-Kruste und grünen Bohnen

21 Aug

Rumpsteak mit Champignon-Brot-Kruste und Bohnen mit Speck2

Manchmal muss es einfach Fleisch sein. Ich habe zwei schön marmorierte Rumpsteaks ergattert, dazu ein paar Champignons und frische grüne Bohnen.
Und was soll ich euch sagen, damit habe ich diesmal wirklich nicht nur meinen Mann glücklich gemacht 😉

Hier das Rezept für 4 Portionen:

500g grüne Bohnen, Bohnenkraut, Salz, Pfeffer, 8 Scheiben Frühstücksspeck, 2 Schalotten, 250g Champignons, 4 Stiele Thymian, 1/2 Brötchen, 4 Rumpsteaks (à ca. 200 g), 2EL Öl, 100g Crème fraîche, 1-2 EL Butter

Die Bohnen in kochendem Salzwasser mit dem Bohnenkraut 12-15 Minuten garen. Abtropfen lassen. Bündelweise mit dem Frühstücksspeck umwickeln.
Die Schalotten fein würfeln. Pilze in Scheiben schneiden oder grob würfeln. Thymian abzupfen, das Brötchen in ca. 1/2 cm große Würfel schneiden. Steaks trockentupfen, den Fettrand einschneiden und im heißen Öl pro Seite ca. 2 Minuten anbraten. Würzen und in eine feuerfeste Form legen.
Die Schalotten, Pilze und Thymian im Bratfett kräftig anbraten, würzen. Herausnehmen (Bratfett aufbewahren), mit Crème fraîche und Brot mischen. Auf die Steaks verteilen. Im vorgeheizten Ofen ( 225 Grad/ Umluft: 200 Grad) ca. 5 Minuten gratinieren.
Butter im Bratfett erhitzen. Bohnen-Päckchen darin 3-5 Minuten braten. Herausnehmen und servieren.

Rumpsteak mit Champignon-Brot-Kruste und Bohnen mit Speck

Guten Appetit!

Advertisements

7 Antworten to “Rumpsteaks mit Semmelknödel-Pilz-Kruste und grünen Bohnen”

  1. einfachtilda 21/08/2014 um 12:32 #

    Huuuuuuuuuuuuuuuunger 🙂

    Gefällt mir

  2. giftigeblonde 21/08/2014 um 15:57 #

    Ich liebe diese Speckfisolen Packerl!
    Muss ichauch bald wieder machen.
    Und außerdem würde ich von dem andren leckeren Zeugs auch alles nehmen,…ich hatte heute bisher nur meine Topfennockerl ggg, jetzt bräucht ich was Pikantes 🙂
    lg. Sina

    Gefällt mir

  3. AnDi 21/08/2014 um 20:06 #

    😛 😛 😛

    Da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen und man leckt sich die Lippen weil man wahrlich schmecken kann, was man sieht!

    LG
    AnDi

    Gefällt mir

    • BabetteFee 21/08/2014 um 20:25 #

      Oh, oh, da freue ich mich aber sehr, dass euch das gefällt! Sogar mein Mann war ganz begeistert 😉
      Aber leiiiiider ist nix übrig geblieben …

      Viele Grüsse und ❤ lichen Dank für euren lieben Kommentar!

      Babette

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: