Archiv | 12:03

Käsekuchen mit Pfirsichen

6 Sep

Käsekuchen mit Pfirsichen

„Bringst du einen Kuchen mit zur Einschulungsfeier?“…
Das muss man mich nicht zweimal fragen. Natürlich gerne! Das Rezept für diesen Käsekuchen hatte ich schon einige Zeit auf meiner „unbedingt ausprobieren“-Liste. Frische Pfirsiche hatte ich auch ganz wunderbare auf dem Markt entdeckt. Aber als ich den Kuchen im Backofen hatte, kamen mir doch so leichte Bedenken, ob das wohl was wird, denn die Zutaten für die Käsemasse habe ich mir selbst zusammengestellt. Hätte ich nicht lieber zu solch einem Anlass ein altbewährtes und erprobtes Rezept aussuchen sollen …
Na ja, da ich den Kuchen eh einen Tag vorher backen und richtig auskühlen lassen musste, hätte ich ja immer noch am Tag darauf was Bewährtes backen können.
Aber es ging alles gut. Dieser Käsekuchen wird garantiert bald mal wieder gebacken. Er hat ein ganz wunderbares Aroma durch die Tonka-Bohne. Und mit anderem Obst oder Dosenpfirsichen schmeckt er ganz sicher auch!

Käsekuchen mit Pfirsichen2

Hier das Rezept für eine 26er Springform:

Mürbeteig: 250g Mehl, 75g Puderzucker, 1 Ei, 125g Butter.
Füllung: 4 Pfirsiche, 200ml Pfirsichsaft oder Orangensaft, 500g Magerquark, 250g Mascarpone, 250g Crème fraîche, 1 Packung Vanillepuddingpulver, 2 Eier, 150ml Rapsöl, 150g Zucker, 150ml Milch, 1/2 geriebene Tonkabohne, 1 Päckchen Tortenguss (Bioqualität mit Agar-Agar)

Für den Mürbeteig alle Zutaten schnell verkneten. Die Springform einfetten und leicht mit Mehl bestreuen. Darin den Mürbeteig ausrollen und am Rand etwas hochziehen und andrücken. Die Form im Kühlschrank ca. 30 Minuten kalt stellen. Danach bei 175 Grad ca. 15 Min. backen.
Für die Füllung alle Zutaten mit dem Mixer verrühren und auf den vorgebackenen Boden geben. Bei 175Grad weitere ca. 60 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.
Die Pfirsiche mit kochendem Wasser überbrühen und die Haut abziehen. In Spalten schneiden und im Fruchtsaft leicht dünsten. Abkühlen lassen, dann den Kuchen damit belegen. Den Tortenguss nach Packungsangabe zubereiten, über dem Kuchen verteilen und auskühlen lassen.

Käsekuchen mit Pfirsichen3

Am besten einen Tag vor dem Verzehr zubereiten und im Kühlschrank mit Folie abgedeckt auskühlen lassen. Mindestens eine Stunde vor dem Essen aus dem Kühlschrank nehmen.

Guten Appetit!

Werbeanzeigen