Resteverwertung: Gefüllte Kartoffelklösschen mit Gorgonzola und Schinken

29 Sep

Gefüllte Kartoffelklösschen aus Kartoffelbrei-Rest mit Salbeibutter in der Form

Kartoffelbrei liebe ich. Und natürlich wird bei uns immer zu viel davon zubereitet. Bis jetzt habe ich den meist am Tag darauf in der Pfanne angebraten und mit Spiegelei und Salat gegessen.
Heute gab’s mal eine andere, ganz einfache, aber wirklich verführerisch leckere Variante.

Rest von fertigem Kartoffelbrei vom Vortag. (Für 2 Portionen ca. 4-6 Esslöffel), Mehl, Salz und Pfeffer
Für die Füllung 100g Gorgonzola und 2 Scheiben gekochten Schinken, dazu Butter und frische Salbeiblätter nach Belieben

Soviel Mehl zum Kartoffelbrei geben, dass der Teig sich gut verarbeiten lässt und nicht mehr an den Händen klebt. Den Gorgonzola und gekochten Schinken in kleine Würfel schneiden und mischen. Von Teig kleine Stücke abnehmen, Klösschen formen, in der Mitte etwas platt drücken, etwas von der Gorgonzola-Schinken-Mischung in die Mitte geben, verschließen und nochmal zu schönen Kugeln formen.
In kochendes Salzwasser geben, warten, bis sie an die Oberfläche kommen. Dann sind sie fertig. Dazu schmeckt geschmolzene Butter mit Salbeiblättchen und ein frischer Salat.

Gefüllte Kartoffelklösschen aus Kartoffelbrei-Rest mit Salbeibutter

Guten Appetit!

Advertisements

5 Antworten to “Resteverwertung: Gefüllte Kartoffelklösschen mit Gorgonzola und Schinken”

  1. anja zimtschnegge 30/09/2014 um 8:49 #

    Klöööössse !! die esse ich so gerne und ich finde deine idee genial.besonders ,dass die ohne ei funktionieren. liebe grüsse von anja

    Gefällt mir

  2. AnDi 29/09/2014 um 19:05 #

    Ist ja witzig! Wir hatten die Tage auch gefüllte Kartoffelklöße (Rezept folgt noch)! 😀 😀 😀

    Aber ganz ehrlich: den Rest des Kartofffelpürees so zu verwenden ist eine geniale Idee! Und lecker dazu! 😉

    LG und einen schönen Abend
    AnDi

    Gefällt 1 Person

    • BabetteFee 29/09/2014 um 19:54 #

      Kchkchkch, da bin ich doch mal sehr gespannt auf euer Rezept! Klöße kann es bei mir ja wirklich öfter geben! Liebe Grüße und euch auch einen schönen Abend – Babette

      Gefällt 1 Person

  3. giftigeblonde 29/09/2014 um 16:32 #

    zuuu mir bitte!! Bei uns bleibt leider nie was vom ERdäpfelpüree über ggg 😉

    Gefällt 1 Person

    • BabetteFee 29/09/2014 um 18:18 #

      Eine Liebe Nachbarin hat leider etwas früher die zwei restlichen Knödel abgeholt 😉
      Ab sofort wird bei mir IMMER Kartoffelbrei übrig bleiben, kchkchkch
      LG – Babette

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: