Archiv | Babette’s Balkon RSS feed for this section
Bild

Babette’s Balkon-Apfelbäumchen im September 2014

24 Sep

Die Sonnenstrahlen in den letzten Tagen färbt nun endlich die Äpfel wunderbar rot.
Jetzt sind sie sicher bald erntereif. Und ich weiß auch schon, wie ich sie verarbeite.
Das muss schon was Besonderes werden. Lasst euch überrraschen 😉
Ich wünsche allen weiter so wunderbar sonnige September-Tage
und schicke liebe Grüße – Eure Babette

Babette’s Balkon-Dschungel im August

6 Aug

Heute habe ich wie jeden Sommer-Morgen als Erstes meinen Balkon-Dschungel besucht, alle Pflanzen gegossen und nachgesehen, ob es allen gut geht, ob’s was Neues gibt, ob alles schön wächst und gedeiht.
Dabei hab ich mich dann auch wie jeden Morgen auf mein Bänkchen gesetzt, neben den Johannisbeersträuchern. Mitten drin habe ich einen kleinen Topf mit einer Balkon-Melone gesetzt. Sie rankt schon seit Längerem schön an einem Rank-Gitter an der Wand entlang, blüht dabei ganz heftig, bildet viele Fruchtansätze, die bis jetzt aber meist wieder abgefallen sind. Heute morgen habe ich wieder nachgesehen, ob sich was tut und war total überrascht: Direkt neben mir, versteckt unter ein paar Blättern, hat sich eine richtig schöne kleine Melone gebildet. Sie ist schon ca. 5-7cm im Durchmesser. Wie sie sich nur so lange vor mir verstecken konnte …. Na ja, ich freue mich riesig und bin total gespannt, wie groß sie noch wird und wie sie schmeckt. Laut der Pflanz-Beschreibung soll sie zwischen 800g und 1.000g schwer werden. Das wäre was 😉

Meine Goji-Pflanze bekommt ja jedes Jahr als eine der ersten schöne Triebe, kurz danach hatte sie dann aber immer wieder einen Schädling, den ich nicht zuordnen kann und verliert alle Blätter wieder. Dieses Jahr habe ich mal den Platz gewechselt, nachdem im Frühjahr alles wieder von vorne losging. Und siehe da, hier fühlt sie sich richtig wohl, in der Gesellschaft von Hopfen und Johannisbeersträuchern, bekommt viele Blütenansätze und hoffentlich dieses Jahr endlich mal mehr als eine kleine rote Beere!
Die Apfel-Ernte wird wie schon die letzten Jahre wieder reichlich ausfallen. Chili hab ich auch wieder schöne. Werde bald mal eine auf Schärfe hin vom Mann testen lassen.
Die selbstgezogenen Tomaten wachsen brav. Eine Handvoll für’s Frühstück gibt’s fast jeden Tag.
Dazu habe ich einen Kasten mit Salat und essbaren Blüten dazwischen statt zu vielen Blumenkästen gezogen.

Mir macht der Balkon-Sommer dieses Jahr mal wieder richtig viel Freude!

Sommerfrühstück auf dem Balkon 2014

Mein Frühstück mit eigenen Tomaten und Basilikum auf Frischkäsebrot hat heute auf dem Balkon natürlich so richtig gut geschmeckt 🙂
(Nur die Nektarine ist gekauft …)

Wie sieht’s bei euch aus?

Einen wunderschönen Tag wünsche ich euch und genießt die Sommer-Sonnen-Stunden 😀

Liebe Grüße von eurer Babette