Archiv | Spaziergänge und Ausflüge in die Natur RSS feed for this section
Bild

Rheinsteig-Wanderung im September – Impressionen

26 Sep
Advertisements
Bild

Kleine Wander-Auszeit auf dem Rotwein-Wanderweg

15 Sep

[

Bild

Rheinufer-Impressionen am Morgen beim Nordic-Walking

14 Sep

Dahlienpracht in der Kölner Flora

1 Sep

Schon so oft habe ich mir beim Frühjahrsbesuch in der Kölner Flora gesagt, dass ich auch mal die blühenden Dahlien sehen will … Dieses Jahr hatte ich Besuch und gemeinsam haben wir die Blütenvielfalt bewundert. Um das Dahlien-Feld herum war eine große Menschenmenge, mit Fotoapparaten bewaffnet und einem Lächeln im Gesicht. Für mich sah es aus wie ein riesiger bunter Bienenschwarm, der die Dahlienblüten umschwärmt 😉

Hier ein paar Eindrücke:

In der Brombeer-Wildnis mit Hannah

30 Jul

So schnell sind die 10 Tage mit Hannah vorbei gegangen. Heute ist sie schon wieder nach Hause gefahren.
Jetzt ist es richtig still hier. Kein Lachen, kein endlos plapperndes Erzählen, kein stupsen, schmusen, pupsen …, keine Fußball-, Spielplatz-, Fahrrad-, Tischtennis-, Minigolf-, Schwimmbad- und Zumba-Action. Kein gemeinsames schnipseln, kochen, backen, singen, malen, lesen. Sogar bügeln wollte sie diesmal unbedingt lernen und hat dabei meinen Bügelwäsche-Berg ziemlich verkleinert 😉

Ich vermisse sie schon jetzt ganz arg und muss mich erst wieder an die Stille gewöhnen.
Wir haben unter anderem wirklich viel gemeinsam in der Küche gewerkelt. Die nächsten Tage werde ich euch einiges davon vorstellen.

Heute gibt’s einfach nur mal ein paar Bilder. Und ab morgen bin ich dann sicher wieder ganz bei mir 😉

Liebe Grüße und einen schönen Abend wünscht euch

Eure Babette

Rheinspaziergang mit spontanem Müll sammeln

7 Jul


Am Sonntag haben wir unseren üblichen Spaziergang am Rhein entlang gemacht. Dabei hat mein Mann eine kleine Tüte mit altem Brot für die Enten und Möwen mitgenommen.
Die haben allerdings heute sein Brot nicht gesehen, hatten keinen Hunger oder was weiß ich. Das Brot landete so im Rhein und wir hofften beide, dass wenigstens ein paar Fische ihre Freude daran hatten.
Während mein Mann so am unteren Ufer entlang ging, hat er so viel Müll liegen gesehen, dass er spontan seine Tüte damit vollstopfte. Da er in seinem neuen Job immer Einmal-Handschuhe bei sich haben muss, stecken die mittlerweile in jeder seiner Hosentaschen. Also war er ja bestens gewappnet. Nur ca. 50 Meter und der Beutel war voll. So viel Müll, so unnötig, so ekelig und teilweise auch so gefährlich. Leere Flaschen, Scherben, Spritzen und andere Sachen, die verletzen können …, und Mülleimer sind den Weg entlang nun wirklich genug da.

Ich war zuerst nicht besonders begeistert, dass er sich nach dem Müll bückt. Aber so spontan was zu tun, einfach so, das ist doch wirklich gut! Habe ich ihm dann auch gesagt, dass ich das toll finde! Und wir Beide haben beschlossen, das wieder zu machen. Ganz spontan. Er hat dann sicher mehr als einen Einmal-Handschuh dabei 😉

Bild

Wolkenbilder am Morgen, Wolkenbilder am Mittag

6 Jul


Einfach mal wieder ein paar Wolkenbilder vom heutigen Tag.