Tag Archives: Cheddar

Zucchini-Brokkoli-Käse-Suppe mit Speck

3 Jun

Zucchini-Broccoli-Käse-Suppe

Also, wie soll ich das sagen … Ich bin nicht gerade der Suppen-Fan, mein Mann schon. Ich mag nicht so gerne Bechamel-Saucen, mein Mann schon. Er liebt es herzhaft, ich so na ja. Aber ich liebe Zucchini und Broccoli, mein Mann auch. Und Kompromisse sind das halbe Leben.
Deshalb gab’s heute die vom Mann heißgeliebte Zucchini-Käse-Suppe.
Und damit ihr euch selbst ein Bild davon machen könnt, ob euch so was schmeckt, gibt’s hier das Rezept:

Rezept für 4 Personen:

100g durchwachsener Räucherspeck fein gewürfelt, 1 Zwiebel fein gewürfelt, 300g Zucchini grob geraspelt, 200g Brokkoli in kleine Röschen (alternativ zum Brokkoli 1 grüne Paprikaschote, kleingewürfelt), Salz, 2 EL Butter, 4 EL Mehl, frisch gemahlener Pfeffer, 550ml Milch, 1-2 TL Worcestersauce, 150g geriebener Cheddar oder anderen würzigen Käse

In einem Topf die Speckwürfel kross braten, herausnehmen und beiseite stellen. Dann in den Topf mit dem restlichen Speckfett die Zwiebelwürfel (und die Paprikawürfel) bei mittlerer Hitze andünsten. Die Zucchiniraspel, Broccoliröschen, ca.250ml Wasser und 1/2TL Salz dazugeben und ca. 5 -7 Min. köcheln lassen.

In einem zweiten Topf die Butter schmelzen, das Mehl, 1/2TL Salz und Pfeffer einrühren. Von der Platte nehmen, die Milch und Worcestersoße unter ständigem Rühren untermischen und darauf achten, dass keine Klümpchen entstehen. Den Topf zurück auf den Herd stellen und die Sauce ca. 3 Min. unter ständigem Rühren köcheln lassen. Wieder von der Platte nehmen, den Käse einrühren, die Zucchini-Broccoli-Mischung untermengen und nochmal abschmecken.

Serviert wird die Suppe mit Speckwürfeln.

Guten Appetit!

Advertisements

Sonniger Möhrenauflauf gegen das schlechte Wetter im Mai

28 Mai

Möhrenauflauf mit Frischkäse fertig auf dem Teller zweiter Versuch

Heute ist mal wieder so ein trister Tag. Der Himmel ist den ganzen Tag grau, es nieselt und ist kühl …

Um nicht in allzu schlechte Stimmung zu verfallen hilft es mir immer, mich in die Küche zu stellen und etwas zu kochen.
Eines meiner Lieblingsrezepte für solche Tage ist der Möhrenauflauf mit Frischkäse und Schinken. Schon beim Zubereiten freue ich mich über das leuchtend sonnige Orange der Möhren und das Frühlingsgrün der Lauchzwiebeln. Zusammen mit dem Frischkäse und dem geriebenen Käse (diesmal habe ich frisch geriebenen Cheddar-Käse anstatt Bergkäse verwendet, das war auch sehr lecker) schmeckt der Auflauf so fantastisch cremig, mild und zart. Die Möhren haben dazu noch ein wenig Biss, die Frühlingszwiebeln geben ein bisschen Frische dazu. Das ist so ganz nach meinem Geschmack. Anschließend hab ich jedes Mal wieder gute Laune und neue (Sonnen-Möhren-)Energie 🙂

Möhrenauflauf mit Frischkäse in Auflaufform fertig gebacken

Falls ihr das auch mal gegen schlechte Laune ausprobieren wollt, hier ist das Rezept für Möhren-Frischkäse-Auflauf mit Schinken

Und was macht ihr gegen triste Stimmung?

Viele Grüße – Eure Babette