Tag Archives: Gemüsesuppe

Minestrone mit Pesto-Tortellini

1 Okt

Minestrone mit Pesto-Tortellini

Endlich mal wieder eine Gemüsesuppe, das hat sich mein Mann gewünscht. Also habe ich mein Rezept Minestrone mit Käsetortellini etwas abgewandelt zubereitet. Ein Paket Tortellini mit Pesto gefüllt hatte ich noch im Vorrat. Und reichlich frische Tomaten, die haben die Dosentomaten im Rezept ersetzt. Ansonsten kam noch eine kleine Stange Lauch dazu. Geschmeckt hat’s wirklich lecker. Jetzt im Herbst kommen Suppen und Eintöpfe sicher wieder öfter bei Babette’s auf den Tisch 😉

Advertisements

Kartoffelsuppe mit Würstchen und Speck

6 Jun

Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen und Speck

Heute musste der Rest der alten Kartoffeln weg, bevor sie zu stark keimen. Und da mein Mann vom Einkauf spontan Wiener Würstchen mitgebracht hat, sollte es eine deftige Suppe mit Würstchen werden. Denn mit einer Gemüsesuppe oder einem Eintopf kann man ihm immer eine Freude machen 😉

Hier das Rezept für 4 Personen:

2 EL Butter, 100g durchwachsenen Speck fein gewürfelt, 1 Liter Gemüsebrühe, 2 Stangen Lauch, 2 Möhren, 1-2 Petersilienwurzeln , ein Stückchen Sellerie, 1 kleiner Bund Petersilie, 800g Kartoffeln, Salz, Pfeffer, 4 Wiener Würstchen in Scheiben geschnitten

Die Kartoffeln schälen, ca. 1cm große Stücke schneiden. Ebenso die Möhren, den Lauch, Sellerie und Petersilienwurzeln kleinschneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Würstchenstücke kurz darin anbraten, rausnehmen und zur Seite stellen Dann die Speckwürfel im Topf anbraten. Alles Gemüse zum Speck in den Topf geben, kurz darin anbraten, die Gemüsebrühe dazu geben und zugedeckt ca. 15 Minuten kochen. Zum Schluss die fein gehackte Petersilie darunter rühren und nochmal abschmecken.

Guten Appetit!

Gemüsesuppe mit Dinkel-Käse-Klößchen

9 Apr

Gemüsesuppe mit Dinkel-Käse-Klösschen

Von unserer Spargel-Schlemmerei gestern hab ich mir das Spargelwasser (nachdem ich die Spargelschalen ausgekocht hatte) aufgehoben.
Ein paar gekochte Spargel waren auch übrig geblieben. Passend zum kühlen Aprilwetter heute gab’s dann heue eine wärmende Suppe.

Das Rezept für 4 Portionen:

Für die Klößchen:
50g weiche Butter, 50g geriebenen Parmesan, 1 Ei, Salz, Muskatnuss, 1EL gehackte Petersilie, 125g Dinkelgries

Für die Suppe:
500ml Spargelwasser (oder natürlich Gemüsebrühe), 1 Stange Lauch, 2-3 Möhren, ein paar Spargelstangen und/oder anderes Gemüse.
1TL getrockneter Thymian, 2-3 Lauchzwiebeln, 150g Crème fraîche

Für die Klößchen die Butter mit dem Käse schaumig rühren. Ei, Salz, Muskat, Petersilie und Dinkel unterrühren und ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Teig für Dinkel-Käse-Klösschen

Währenddessen das Gemüse waschen, putzen und klein schneiden. Die Brühe mit dem Thymian aufkochen, das Gemüse darin etwa 10 Minuten garen.
Dann die Hände anfeuchten, aus dem Teig ca. walnussgroße Klößchen formen und in die schwach köchelnd Suppe geben. Im offenen Topf ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die in feine Ringe geschnittenen Lauchzwiebeln mit der Crème fraîche in die Suppe geben. Erwärmen, aber nicht mehr kochen.

Guten Appetit!