Tag Archives: Grünkernschrot

Grünkern-Möhren-Puffer mit Krautsalat

2 Jun

Grünkernpuffer mit Krautsalat

Hurra! Mein Mann hat meine Schrotmühle repariert. Jetzt kann ich endlich wieder schroten. Mich haben ständig Rezepte mit geschrotetem Grünkern angelacht, hatte aber nur ganzen Grünkern zuhause …
Heute jedenfalls musste ich die Schrotmühle endlich testen! Auf dem Markt hab ich am Samstag noch einen Spitzkohl mitgenommen. Also gab’s versuchsweise mal Krautsalat mit Spitzkohl, Möhren, Äpfeln und roter Paprika. Der schmeckte milder als mit Weißkohl, aber sehr fruchtig, zart und lecker.

Hier die beiden Rezepte für 4 Personen:

1 Spitzkohl (oder 1/2 Weißkohl), Salz, 400ml Gemüsebrühe, 150g Grünkern geschrotet, 1 Bund Schnittlauch, 200g Möhren, 1/2 rote Paprika, 1 Zwiebel, 1 kleine Chilischote, 50g Cheddar oder Bergkäse (oder anderen würzigen Käse) gerieben, 1 Ei, Pfeffer, 4 EL Rapsöl, 2 Äpfel, 1EL Apfelsaft, 1EL Apfelessig

Den Kohl in Streifen schneiden oder hobeln, und mit 1-2 TL Salz kräftig verkneten. Dann abgedeckt stehen lassen.

!Spitzkohl fein geschnitten

Die Gemüsebrühe aufkochen, den Grünkern einrühren, ca. 10 Min. köcheln und danach 10 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte ausquellen lassen. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden, die Karotten raspeln. Jeweils die Hälfte für den Salat beiseite stellen.
Die Zwiebel und die Chilischote fein hacken. Die Paprikaschote in feine Streifen schneiden. Dann den geriebenen Käse, die Hälfte von Schnittlauch, Möhren und das Ei unter den Grünkern mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und 8 Puffer formen. In 2EL heißem Öl ca. 10 Minuten braten.

Die Äpfel grob raspeln und mit den Möhren, Paprikastreifen und Schnittlauch unter den Kohl mischen. Ein Dressing aus dem Apfelsaft, Apfelessig, Pfeffer und restlichen 1EL Rapsöl herstellen und mit dem Kohl vermischen.

Guten Appetit

Spitzkohl

Advertisements