Tag Archives: Kochtopf

Minestrone mit Pesto-Tortellini

1 Okt

Minestrone mit Pesto-Tortellini

Endlich mal wieder eine Gemüsesuppe, das hat sich mein Mann gewünscht. Also habe ich mein Rezept Minestrone mit Käsetortellini etwas abgewandelt zubereitet. Ein Paket Tortellini mit Pesto gefüllt hatte ich noch im Vorrat. Und reichlich frische Tomaten, die haben die Dosentomaten im Rezept ersetzt. Ansonsten kam noch eine kleine Stange Lauch dazu. Geschmeckt hat’s wirklich lecker. Jetzt im Herbst kommen Suppen und Eintöpfe sicher wieder öfter bei Babette’s auf den Tisch 😉

Werbeanzeigen

Linsen-Kürbis-Suppe

29 Okt

Linsen-Kürbis-Suppe - fertig im Teller

Meine Liebe zu Kürbis habe ich spät erkannt. Dann aber hab ich so viel Kürbisgerichte ausprobiert, dass wirklich alle nur noch mit den Augen gerollt haben ….
Mittlerweile hab ich wieder zu einem normalen Maß an Kürbis-Verzehr zurückgefunden. Dabei greife ich gerne auf ein paar, mittlerweile erprobte, Kürbisrezepte zurück.
Unser absoluter Herbstsuppen-Liebling ist diese Linsen-Kürbis-Suppe!

Hier das Rezept für 4 Personen:

Linsen-Kürbis-Suppe - Zutaten

1 große Zwiebel, ein paar Zweige frischer Thymian, 2 EL Olivenöl, 100g Puy- oder Berglinsen, 1 Liter Gemüsebrühe, 1-2 getrocknete Chilischoten, 500 – 1.000 g Hokkaido-Kürbis (Je nach Gusto), 6 EL Sahne, 2 EL Apfelessig, Salz

Die Zwiebel klein würfeln und zusammen mit den Linsen und Thymianblättchen im Olivenöl andünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und zum Kochen bringen. Die Chilischoten zerbröselt dazu geben und bei mittlerer Hitze ca. 30-40 Minuten (am besten nach Angabe auf der Linsentüte) zugedeckt köcheln lassen.
Inzwischen den Kürbis waschen, von den Kernen befreien und sehr klein würfeln.

Linsen-Kürbis-Suppe - fein gewürfelter Kürbis

Die Kürbiswürfel mit der Sahne in die Suppe geben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit Essig und Salz abschmecken.

Linsen-Kürbis-Suppe - fertig im Topf

Guten Appetit

Bohnen-Buttermilch-Suppe

29 Jul

Bohnen-Buttermilch-Suppe

Ich hab mich so auf die ersten grünen Bohnen gefreut! Und da es heute nicht so heiß war, gab’s Bohnen-Buttermilch-Suppe. Ein Gericht, das ich erst hier in Köln kennen- und lieben gelernt habe!

Hier das Rezept für 2 Portionen:

250-300 g Stangen- oder Buschbohnen, 300 g Kartoffeln, 250 ml Gemüsebrühe, 500 ml Buttermilch, 1 EL saure Sahne, 30 g Butter, 1-2 EL Mehl, Salz, Pfeffer und Bohnenkraut (oder Petersilie)

Die Bohnen putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen und auch klein schneiden. Beides mit der Brühe weich kochen (so ca. 10 Minuten).

Bohnen-Buttermilch-Suppe im Topf

Etwas von der Buttermilch in einer Tasse mit dem Mehl verquirlen, die restliche Buttermilch zusammen mit der Butter und der sauren Sahne zum garen Gemüse geben, verrühren, dann die mit Mehl verquirlte Buttermilch dazugeben und vorsichtig zum Kochen bringen. Dabei gut umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Bohnenkraut abschmecken und sofort servieren.

Guten Appetit!

Gazpacho, die Sommer-Sonnen-Gute-Laune-Suppe

20 Jun

Wenn’s so richtig heiß ist, dann ist für mich Zeit für eine Gaszpacho. Eine wunderbare, kalte Gemüsesuppe, die nach Spanien, reife Paprika, Gurken und Tomaten duftet. Wunderbar erfrischend und trotzdem macht sie richtig satt.

Gazpacho Vorbereitung

Hier mein Lieblingsrezept für 4 Personen:

1 Salatgurke schälen und in grobe Würfel schneiden. 2 rote Paprika, 750 g Tomaten, 2 Zwiebeln, 2 Zehen Knoblauch, 3 Pfefferschoten oder eine Chili (je nach Schärfewunsch) auch grob würfeln. Jeweils eine kleine Menge vom Gemüse kleingewürfelt für die Deko zurückbehalten. 3 Scheiben Toastbrot würfeln, alles zusammen mit 1/2 Liter sehr kaltem Wasser, 3 EL Olivenöl, 2 EL trockenem Sherry, 6 EL Rotweinessig und 1 EL Tomatenmark pürieren.

Gazpacho fertigMit Salz, Pfeffer, Tabasco und evtl. 1 Prise Zucker abschmecken. Im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.

2 Scheiben Toastbrot in Würfel schneiden, in Olivenöl rösten.

Serviert wird die Suppe mit je einer kleinen Menge des zurückbehaltenen Gemüses und ein paar Croutons (geröstete Toastbrotwürfel).

Ich mag auch gerne noch etwas kleingewürfeltes, hartgekochtes Ei drüber.

Gaspacho auf dem Teller

Guten Appetit!