Tag Archives: Mais

Babette’s gefüllte Paprika mit Möhren, Reis und Feta

8 Aug

Babette's gefüllte Paprikaschoten mit Möhren, Reis und Feta

Ich weiß auch nicht, warum letzte Woche jedes Mal beim einkaufen ein paar bunte Paprikaschoten in der Tasche landetet …, vielleicht, weil sie mit ihrem kräftigen rot, gelb und orange einfach so sommerlich aussehen. Ich esse sie ja zu jeder Jahreszeit gerne, aber im Sommer schmecken sie doch am besten!
Ein paar davon habe ich heute nun gefüllt zubereitet. Bei Sonnenschein auf dem Balkon genossen, war das ein wahrhaft sommerlicher Genuss! Zumindest für mich. Meinem Mann fehlte -mal wieder- das Fleisch 😉

Hier das Rezept für 4 Portionen:

4 Paprika, 100g parboiled Reis, 1 Möhre, 100g Mais, 2 Frühlingszwiebeln, 1 Tomate, 150g Feta, 2 EL frisches Basilikum, etwas frischen Thymian Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe, etwas Öl für die Form

Den Reis in Gemüsebrühe nach Packungsangaben kochen. Währenddessen die Möhre raspeln, die Frühlingszwiebel in kleine Röllchen schneiden, die Tomate fein würfeln, alle Zutaten mit dem zerbröckelten Feta mischen, das Basilikum in Streifen geschnitten und die Thymianblättchen darunter geben, alles mit dem gekochten Reis mischen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Paprikaschoten aushöhlen und mit der Reismischung füllen. Eine passende Form ausfetten, die gefüllten Schoten reinstellen und eventuell übrig gebliebene Füllung auf dem Formboden verteilen. Noch ein paar Esslöffel Gemüsebrühe oder Wasser dazu geben und im Backofen bei 175 Grad Umluft ca. 45 Minuten backen.

Babette's gefüllte Paprikaschoten mit Möhren, Reis und Feta3
Guten Appetit!

Reiskuchen – Resteverwertung

24 Apr

Reiskuchen mit Sauce auf dem Teller

Da haben wir mal wieder zu viel Reis gekocht 😉

Na ja, das passiert mir ja oft, dass ich zu viel Essen koche und Reste hab. Aber dafür gibt’s dann ja auch immer schöne Rezepte zur Resteverwertung 😉

Hier ein Rezept für 2 Portionen:

2 Eier, Salz, Pfeffer, Schnittlauch, Thymian, Oregano, ca. 200g gekochten Reis, 50 g Emmentaler, 1 TL Öl, 1 Bund Lauchzwiebeln, 1 kleine Dose Gemüsemais (ca. 200g), 4-5 EL Ketchup, Cayennepfeffer

Die Eier mit Salz, Pfeffer und den gehackten Kräutern unter den gekochten Reis mischen. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und gut die Hälfte zusammen mit dem Mais und dem geriebenen Käse unter den Reis geben. Die Pfanne mit Öl erhitzen, die Reismasse einfüllen und zugedeckt ca. 8-10 Minuten bei milder Hitze stocken lassen.

Reiskuchen in der Pfanne

Währenddessen in einem kleinen Topf das Ketchup mit den Lauchzwiebeln erhitzen, evtl. mit etwas Wasser verdünnen, mit Salz und Cayennepfeffer würzen und ca. 4-5 Minuten köcheln lassen.

Zusammen servieren.

Guten Appetit!

Pizza mit Polenta-Boden

15 Sep

Polenta-Pizza auf dem Blech belegt nach dem Backen 2

Hier eins meiner Lieblings-Polenta-Rezepte:

Zutaten für 2-3 Portionen (für 1 Backblech)

160g Polenta, gekörnte Gemüsebrühe, Muskatnuss, Pfeffer, 4 EL Schmand, 3-4 Tomaten, Salamischeiben (oder Thunfisch, gekochter Schinken), Mais aus der Dose und 2 Kugeln Mozzarella

Polenta-Pizza Zutaten

In einem hohen Topf 460 ml Wasser mit 1 EL Gemüsebrühe aufkochen, die Polenta einrühren, mit Muskat und Pfeffer würzen. Unter ständigem Rühren bei kleiner Hitze ca. 5 Min. kochen. Sobald sie andickt, den Schmand unterrühren und nochmal abschmecken. Dann etwas abkühlen lassen.

Polenta-Pizza Zubereitung

In der Zwischenzeit die Tomaten und den Mozzarella in Scheiben schneiden und den Mais abtropfen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die abgekühlte Polenta darauf verteilen. Das geht am besten mit einer angefeuchteten Palette oder noch besser mit der Hand, die ihr immer wieder etwas anfeuchtet.

Polenta-Pizza auf dem Blech

Darauf den Mais, die Tomaten und Salami verteilen, mit dem Mozzarella belegen

Polenta-Pizza auf dem Blech belegt vor dem Backen

und im Backofen (vorgeheizt auf 200 Grad , Umluft 180 Grad) ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Polenta-Pizza auf dem Blech belegt nach dem Backen

Der Boden muss goldbraun gefärbt und etwas knusprig sein. Und Vorsicht vor zu viel Belag. Sie wird leicht matschig und geht dann nicht so gut vom Blech (wie bei Hefeteig auch 😉 )

Guten Appetit!

Sommerlich gefüllte Paprika

5 Jun

Gefüllte Paprikaschoten verströmen schon im Backofen immer einen wunderbaren Duft. Erinnerungen an meine Kindheit werden sofort wieder wach.
Bei Mama gab’s die immer mit einer einfachen Hackfleischfüllung.
Ich probiere immer wieder mal was Neues aus. Diesmal eine Füllung aus Weizenkörnern (Ebly), Feta, Mais, Frühlingszwiebeln und Schmand.

20130605-172956.jpg