Tag Archives: Pflaumen

Ein Septembersonntagsgruss mit einem Sonntagskuchen-Rezept vom Lieblingsblog Giftigeblonde.

27 Sep

 Dieses Sonntagskuchenrezept heute von der lieben Sina von Giftigeblonde musste ich einfach gleich ausprobieren. Und es schmeckt so wunderbar! Bei mir gab es eine Füllung aus gedünsteten Pflaumen mit Zimtzucker und  Marzipanstückchen. Genau das Richtige für diesen sonnigen letzten SeptemberSonntag!

Ich wünsche allen noch einen entspannten Tag und sage: 

Bis bald und viele Grüße eure Babette

Advertisements

Pflaumenkuchen mit Olivenöl und Dinkelmehl

11 Sep

Letzten Sonntag ausprobiert und von meinen Gästen komplett verputzt möchte ich euch dieses aussergewöhnliche Rezept nicht vorenthalten.
Da ich momentan gesundheitlich etwas angeschlagen bin, gibt’s hier erst mal nur ein Foto übers Handy und das Rezept in den nächsten Tagen, wenn ich wieder am PC sitze :-
Bis dahin viele Grüsse an alle!

Eure Babette

20130911-183555.jpg

Okay, okay, dann will ich euch nicht lange auf die Folter spannen und mal schnell das Rezept abtippen:
Ich hab den Kuchen übrigens jetzt schon zweimal gebacken, jeweils für ‚kritisches“, selbst sehr gut backendes Publikum. Und er ist jedes Mal sehr gut angekommmen. Also holt die Zwetschgen aus dem TK-Fach, geht welche pflücken oder kauft euch lecker frische auf dem Markt und wartet nicht zu lange mit dem Nachbacken 🙂

Hier das Rezept für eine 26cm Durchmesser Springform:

1 kleine Bio-Orange oder Bio-Zitrone (je nach Geschmack)
3 Eier, 250g Zucker, 2 EL Vanillezucker, 150ml Olivenöl, 150ml Milch, 1/2 TL Zimt, eine Prise Salz, 325g Dinkelmehl (Type 630, geht aber auch mit Weizenmehl 405)
3 TL Backpulver, 1Kg Zwetschgen oder Pflaumen, 2-3 EL gehobelte Mandeln, 2 EL Pflaumenkonfitüre oder anderes dunkles Obstgelee.

Den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen oder Umluft 160 Grad. Orange oder Zitrone heiß abspülen, trocknen und die Schale abreiben, den Saft auspressen.
Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker ca. 3 Minuten schaumig rühren. Das Olivenöl, die Milch, die Orangenschale und -saft (oder Zitronenschale und -saft) und 1 Prise Salz dazugeben und gut verrühren. Dann das Mehl und das Backpulver dazugeben und kurz unterrühren. In eine gefettete Springform geben und im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene ca. 15 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Pflaumen/Zwetschgen waschen, entsteinen, halbieren und jede Hälfte nochmal zur Hälfte einschneiden. Nach 15 Minuten Backzeit die Früchte auf dem Kuchen verteilen. Am besten zur Hälfte in den Teig drücken. Dann die Mandelblättchen drüber streuen und weitere 35-45 Minuten backen. Unbedingt eine Garprobe machen. Mein Kuchen hat insgesamt 60 Minuten im Backofen gebraucht, bis er durchgebacken war.
Die Früchte noch heiß mit der Konfitüre bestreichen.

Guten Appetit!