Tag Archives: picture
Bild

Babette’s Balkon-Apfelbäumchen im September 2014

24 Sep

Die Sonnenstrahlen in den letzten Tagen färbt nun endlich die Äpfel wunderbar rot.
Jetzt sind sie sicher bald erntereif. Und ich weiß auch schon, wie ich sie verarbeite.
Das muss schon was Besonderes werden. Lasst euch überrraschen 😉
Ich wünsche allen weiter so wunderbar sonnige September-Tage
und schicke liebe Grüße – Eure Babette

Advertisements
Bild

Kleine Wander-Auszeit auf dem Rotwein-Wanderweg

15 Sep

[

Bild

Rheinufer-Impressionen am Morgen beim Nordic-Walking

14 Sep

Dahlienpracht in der Kölner Flora

1 Sep

Schon so oft habe ich mir beim Frühjahrsbesuch in der Kölner Flora gesagt, dass ich auch mal die blühenden Dahlien sehen will … Dieses Jahr hatte ich Besuch und gemeinsam haben wir die Blütenvielfalt bewundert. Um das Dahlien-Feld herum war eine große Menschenmenge, mit Fotoapparaten bewaffnet und einem Lächeln im Gesicht. Für mich sah es aus wie ein riesiger bunter Bienenschwarm, der die Dahlienblüten umschwärmt 😉

Hier ein paar Eindrücke:

Morgenhimmel am 19. August 2014

19 Aug

Morgenhimmel 19-08-2014

Der Himmel heute morgen war wirklich wieder faszinierend. Eine dunkle Wolkenschicht, mit durchblitzender Sonne und wunderbar blauem Himmel ganz im Hintergrund.
Also stand einem Nordic-Walking-Stündchen am Rhein mit Freundin und Hund nichts im Wege. Es ist zwar wirklich frisch am Morgen, aber das gefällt mir besser als drückend warm zum laufen.
Das tut richtig gut, so eine Stunde laufen vor dem Frühstück. Das gibt mir Energie. Und die kann ich gut gebrauchen!

Gekocht habe ich natürlich auch. Die nächsten Tage gibt’s wieder ein paar Rezepte von mir.

Für heute wünsche ich euch einen schönen, entspannten Abend mit ein bisschen Wärme 🙂

Liebe Grüße – Eure Babette

Abendhimmel im August 2014

13 Aug

Gestern Abend haben mich diese leuchtenden Baumspitzen auf den Balkon gelockt:

Abendhimmel mit Sonnentupfen im August 2014

Kurz darauf konnten wir dann diesen schönen Regenbogen bewundern:

Abendhimmel mit Regenbogen im August 2014

Der sich dann wiederrum ganz schnell und schüchtern noch zu einem doppelten Regenbogen gewandelt hat:

Abendhimmel mit doppeltem Regenbogen im August 2014

Dieses Jahr gibt es so unwahrscheinlich viele und schöne Spektakel am Himmel. Viel mehr als sonst. Oder habe ich mehr den Blick dafür?
Ganz egal wie und warum, es ist herrlich anzuschauen!

Liebe Grüße und noch einen wunderbaren Abend! Schaut in den Himmel, immer mal wieder 😉
Eure Babette

Brombeerkuchen mit Joghurt-Guss

1 Aug

Brombeerkuchen mit Joghurtguss

Unsere Nachbarn hatten Hannah und mich mitgenommen zu verwilderten Obstgärten mit riesigen Brombeerhecken und Mirabellenbäumen mitten in der Stadt, nahe an einem Park gelegen. Dort haben wir in den Morgenstunden bei schönstem Wetter und bester Laune zu viert jede Menge Brombeeren gepflückt und natürlich auch genascht ;-
Die Arme und Beine (trotz langer Hose) heftig zerkratzt hatten wir nach ein paar Stunden unsere Behälter voll.


Zuhause angekommen, hat Hannah sich in die flotte Lotte ‚verliebt‘ und 4 Kilo der Beeren gleich zweimal ohne Pause durchgedrückt.

Hannah, Brombeeren und die flotte Lotte

Daraus haben wir dann mit Gelierzucker 2:1 ganze 11 Gläser Brombeermarmelade gekocht 🙂
Die Gläser wurden von Hannah und meinem Mann mit viel Liebe beschriftet und bemalt.

Brombeer-Marmelade mit Hannah

Vorher habe ich allerdings noch ein paar Brombeeren für einen Kuchen zur Seite gestellt. Unsere Nachbarin hat mir ein Rezept gegeben, das ich unbedingt gleich ausprobieren musste. Es ist ein leicht herber Kuchen, der ganz wunderbar nach Brombeeren schmeckt.

Hier das Rezept für ein Backblech:

Für den Boden:
375g Mehl, 15g Backpulver, 75g Zucker, 2EL Vanillezucker, 1 Ei, etwas Milch, 150g Butter

Für den Belag:
100g Mandeln (ungeschält gemahlen), ca. 750g Brombeeren, 500g Joghurt 10% (griechischer oder türkischer), 2EL brauner Zucker, je eine Prise Zimt und Piment und 1 Ei

Das Mehl mit Backpulver, Zucker und Vanillezucker mischen. Dann das Ei und etwas Milch dazu geben und zu einem dicken Brei verarbeiten. Zum Schluss die Butter in Stücke geschnitten darauf geben und alles schnell zu einem glatten Teig verkneten. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen.

Die gemahlenen Mandeln auf den Teig streuen und darauf die Brombeeren verteilen. Sie dürfen nicht übereinander liegen. Das Joghurt mit Zucker, Gewürzen und dem Ei verrühren und auf den Beeren verteilen. Im Backofen auf der unteren Schiene bei 170 Grad Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten backen, bis die Ränder hellbraun sind.

Brombeerkuchen mit Joghurtguss auf dem Teller

Guten Appetit!