Tag Archives: Salsiccia

Maccharoni mit Fenchel und Bratwurst – Kochen mit Hannah

25 Apr

Maccharoni mit Fenchel und Bratwurst

Heute hat sich Hannah Pasta gewünscht, ich wollte den Fenchel und mein Mann nach der ‚langen Abstinenz‘ wollte was mit Fleisch.

Das Rezept habe ich schon einige Male gekocht. Und wir freuen uns immer wieder drauf!

Hier das Rezept für 4 Portionen:

500g Maccharoni, 300-400g frische Bratwurst, 500-600g Fenchel, 1 große Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2 Dosen Pizzatomaten, 2 Lorbeerblätter, 2-3 Zweige frischen Thymian, gerebelten Thymian, Salz, Pfeffer, Zucker und Olivenöl

Die Bratwurst in kleine Stücke schneiden, die Zwiebel vierteln und in feine Streifen schneiden. Den Fenchel vierteln, den Strunk rausschneiden und die Knollenstücke in etwa 0,5cm breite Streifen schneiden. Das Fenchelgrün und den Knoblauch fein hacken.

Die Nudeln bissfest kochen. Die Bratwurststücke in Olivenöl kräftig anbraten, dann die Zwiebeln dazu geben, dünsten, bis sie glasig sind, aber nicht braun werden lassen. Dann den gehackten Knoblauch dazu, sofort danach den Fenchel. Bei mittlerer Hitze alles kräftig durch rühren, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Anschließend die Tomaten dazu gießen, dann die Lorbeerblätter und Thymianstängel und gerebelten Thymian nach Geschmack dazu und die Sauce offen bei niedriger Hitze köcheln lassen, bis sie leicht eingedickt ist. So ca. 10-15 Minuten. Dann die gekochten Maccharoni mit der Sauce vermischen, nochmal abschmecken und mit dem Fenchelgrün bestreut servieren.
Dazu passt auch noch Parmesan.

Guten Appetit!

Advertisements